Donnerstag, 16. Juni 2011

Guggug

Hi ihr Lieben,

na ja... ich lebe noch! Dachte ich mal mal n Piep.
Ist ja ziemlich ruhig geworden hier auf meinem Blog und ich hatte ja noch nicht mal richtig angefangen.
 Aber so ist das manchmal im Leben. Es kommt immer so, wie man es sich nicht gedacht hat.
Demnächst werde ich in eine ambulante Tagesklinik gehen für Stoffwechselerkrankte. Mal sehen was mich da erwartet. 6 Wochen soll das Ganze gehen. Ich hoffe, das gibt mir dann die nötige Kraft mich wieder in das Arbeitsleben zu stürzen. So allmählich wird es langweilig immer krank zu sein.

Was das Handarbeiten angeht, bin und bleibe ich wohl ein Chaot. Nach dem Motto: "ich will so viel und schaff so wenig."
Zur Zeit stricke ich mir einen Schal aus der Zauberwolle "kleiner Fuchs", die ich hier schon ne zeitlang liegen hatte und ursprünglich wollte ich daraus Spiralsocken häkeln.
Das Muster für den Schal habe ich von EliZZZa - ist das Missonimuster. Bei Mylys hatte ich ihn gekauft.
Es ist ein simples Wellen- oder ZigZagmuster. Aber durch den Farbverlauf vom Zauberball hat es einen sehr schönen Effekt. Ein paar Patzer hatte ich am Anfang, doch ich hatte auch keine Lust wieder rückwärts zu stricken und es fällt eh kaum auf.


Kommentare:

  1. Bin auch gleich mal schauen gegangen Schön ist es hier bei dir.Hab dich gleich verlinkt.Ich wünsche dir für die Klinik alles Gute.
    Liebe Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön, diese Farbvielfalt!

    LG,

    Tanja

    AntwortenLöschen

Lieber Leser, ich freue mich immer über einen kleinen Kommentar. Danke!