Dienstag, 9. Februar 2010

Paper Bag - Album Kindeskinder

Ab und an bin ich auch kreativ mit Papier - auch das gehört zu einer meiner Leidenschaften.

so.. das ist eigentlich schon ein bissi her, dass ich das angefertigt habe.
Genau genommen habe ich es für meine Mutter zum "Ruhestands"-Geburtstag gemacht.
Das war jetzt letztes Jahr im Dezember.
Sie wollte gerne ein paar Fotos meiner Jungens haben...und da dachte ich halt.
Mach was besonderes draus.
Mittlerweile hat sie es schon und sich auch sehr gefreut darüber.

Gearbeitet ist es nach dem Paper Bag - Prinzip.
Es gibt bei YouTube einige Videos darüber. Leider nur Tutorials in englisch.
Doch die Bilder sprechen eh für sich.
Die Amis benutzen so Lunchtüten. Die gibt es hier so nicht,
also muß man ein wenig umdenken.
Ich habe für dieses Album den Bäcker meines Vertrauens gefragt,
ob er mir nicht ein paar von den Brottüten abgeben könnte - der war so nett. :O)
Ansonsten habe ich noch entdeckt, dass diese Bio-Mülltüten ganz gut gehen.
Wenn ich mich nicht irre, sind es diese 10 l Tüten.
Gibt es in jedem gut sortierten Drogeriemarkt. ;O)

Mein Album ist gewollt so "schäbig" gearbeitet. So Art "Shappy Scrapbooking".
Es besteht aus vier doppelten Seiten. Jede Seite hat ein Einschiebeblatt.
Das entsteht schon automatisch durch die Tütenform.
Ich habe ca. 4-5 Tage daran gearbeitet.

Für dieses Album habe ich folgende Materialien verwendet:
Das PP ist ein Fleuriste Paper Crafting Kit, Fleuriste Ribbon, Sultry Olio Rub on,
Tulip, MM Crystal Brads, MM Felt Alphabet Stickers,
die Flower sind Nelly-Snellen-Stanzer (Floral Punch)

so nun genug gequatscht... ;O))

hier nun die Fotos:

Das Album 
(klick die Bilder für eine größere Darstellung)

 

Die Filzsticker sind von mir 
noch bearbeitet worden
mit Stempelfarbe und Glitter.

  
 
Eine kleine "handmade"-Karte zum
einstecken. Hinten auf dem Album.

  

Hier die erste Seite.

  

Nahaufnahme von den Floralstickern
und den Brads

  

Die zweite Seite

  

Nahaufnahme von den Floral Punches.
Auch hier wurde wieder mit Stempel-
farbe und Glitter nachgeholfen.

  
 

  

Auf der dritten Seite kommen die Ribbons
mal zum Einsatz.

  


Nahaufnahme von den Rub ons

  

  

Vierte Seite. Meine Lieblingsseite - und 
Kätzchen Lisa.

  

Nahaufnahme. Hier kann man das ver-
wendete Tulip gut erkennen.
I love itf!

  

Und noch was spezielles!
Hier sieht man mal ein Einschiebeblatt.
Dat bin ich dann vor 'ner Staffelei.
Wie sollte es anders sein.
Immer irgendwie kreativ.

  

 

Kommentare:

  1. das ist der hammer mehr kann man dazu nicht sagen.
    liebe grüße
    ingrid

    AntwortenLöschen
  2. jawollja

    war live dabei :-))

    Ist wirklich schön geworden

    AntwortenLöschen

Lieber Leser, ich freue mich immer über einen kleinen Kommentar. Danke!